Frstenried-2012Unter dem Thema Herzerkrankungen – Klinik, Genetik, Therapie fand am 18. und 19. Februar 2012 das zweite Fürstenrieder Symposium statt. Es wurde vom Zentrum für Humangenetik, Dr. Klein / Dr. Rost aus Martinsried ausgerichtet. Die Marfan Hilfe war eingeladen, weil das Marfan-Syndrom ein Programmpunkt im Bereich Aortenerkrankungen war.

Doris Tatzel und Vertreter ihrer Regionalgruppe Südbayern haben die Marfan Hilfe dort vertreten. Sie nutzten die Gelegenheit, das Marfan-Syndrom und die Arbeit der Marfan Hilfe zu präsentieren. Auf diesem Weg konnten neue Kontakte zu Ärzten und infolge dessen zu weiteren Betroffenen geknüpft werden. Die ehrenamtliche Arbeit unserer Aktiven ist von großem Wert für den Verein! Für dieses Engagement können wir uns nur bedanken.
/mvo