Anlässlich einer Fortbildungsveranstaltung am 10. September 2009 war die Marfan Hilfe zu Gast im UKE Hamburg und lernte dort Professor Loeys persönlich kennen.

Das Cardiovascular Research Center lud ein zu einem Vortrag von Professor Dr. Bart L. Loeys (Universität Gent), der in seinem Vortrag „Loeys-Dietz and Marfan syndrome: from genetics to treatment“ sehr interessant und leicht verständlich die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede der beiden Krankheiten erklärte. Sowohl in der anschließenden Diskussion, die von unserem wissenschaftlichen Beirat Priv.-Doz. Dr. Y. von Kodolitsch geleitet wurde, als auch am Rande der Veranstaltung konnten wir Fragen an Dr. Loeys stellen und werden diesen Kontakt weiter pflegen.