A- Date with Mary-webEin Bericht von Christian Kühn: „A Date With Mary“ ist eine befreundete Pop-Punk Band aus Köln, die sich vor ca. einem Jahr gründete. Nachdem sie am 12.03.2016 einen großen Band-Contest Vorentscheid in Köln gewonnen hat, habe ich mir (das einzige) inoffizielle "Fan-Shirt" signieren lassen. 

Da mich an diesem Abend mehrere Leute auf das Shirt angesprochen haben, hatte ich die Idee, es an den Höchstbietenden zu verkaufen. Schnell war mit der Band abgesprochen, dass es so kommen soll und der Erlös an die Marfan Hilfe (Deutschland) e.V. gespendet wird! 10 Tage lang stand das T-Shirt online den Bietern zur Verfügung und hat sage und schreibe 65 € erzielt! Der Käufer bekam außer dem Shirt eine Freikarte zum nächsten Konzert. "Danke für die Spende von 65 € für Marfan!" waren die Worte des Sängers Ivica, bevor er auf die abgelaufene Aktion hingewiesen hat. Gitarrist "Hansi" erklärte dem Publikum, wie es dazu gekommen ist und dem Käufer wurde gedankt. Nach dem Konzert führte die "A Date With Mary T-Shirt Aktion" zu vielen Gesprächen unter den Konzertbesuchern, die sich bei mir über das Marfan-Syndrom erkundigt haben.

„A Date With Mary“ und auch ich hätten nicht damit gerechnet, dass diese Idee solche Ausmaße annimmt, und wir freuen uns umso mehr, über das positive Feedback von Betroffenen und Interessierten auf Facebook und auf dem Livekonzert!

Auf dem Foto zu sehen sind in der hinteren Reihe, von links: Adam Edge, Alexander Bishchops, Andreas Schlosser und Ivica Hirnstajn.  Vorne im Knien, von links: Sebastian Maus (der Käufer des Shirts) und Hansi Bourauel.