kinderbuchDiese Frage geht vielen Eltern im Kopf herum. Die Marfan Hilfe hat dazu eine neue Broschüre veröffentlicht: „Warten auf den Dieb – Aufregung in der Marfan-Sprechstunde".

Die Detektivgeschichte, die sich unser Mitglied Diane Henschel erdacht hat, spielt in einem Krankenhaus und streift dabei typische Situationen einer Marfan-Sprechstunde. Leon, der Held der Geschichte, absolviert seine jährlichen Untersuchungen.

Dazu gibt es hervorgehobene Erklärungen, die vom eigentlichen Text getrennt sind. Das wirklich spannende in dieser Broschüre ist aber die Detektivgeschichte. Leon und seine Schwester Tabea finden heraus, wer den Patienten im Wartezimmer die Taschen ausräumt, Uhren entwendet und Mobiltelefone stiehlt. Sie gehen dabei sehr geschickt vor und nutzen ihre jeweiligen Fähigkeiten optimal.

Hier als Beispiel die Reaktion unserer ersten Leser: „Vielen Dank für die Broschüre "Warten auf den Dieb"! Mein Sohn und ich haben es heute gelesen und fanden's super. Schöne spannende Geschichte und außerdem noch sehr informativ durch die "grauen Kästchen". Wir (besonders Jan) hat sich in einigen Dingen "wieder gefunden" und auch nochmal genauer nachgefragt, wie es denn bei ihm so ist. Vielen Dank dafür!" Wir hoffen, dass weitere Familien von dieser Broschüre profitieren werden. Wenn weitere Exemplare benötigt werden, nutzen Sie bitte den Bestellschein (unter Service/Downloads).

Diese Broschüre wurde durch die Techniker Krankenkasse im Rahmen der Selbsthilfeförderung mit 5.700 Euro finanziell unterstützt.  /vo